Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Musik und Imaginationen

"Keine Kunst wirkt auf den Menschen so unmittelbar, so tief wie die Musik, eben weil keine uns das wahre Wesen der Welt so tief und unmittelbar erkennen lässt." (Arthur Schopenhauer 1788-1860)

Im GIM (Guided Imagery und Music nach Helen Bonny) geht es um eine innere Reise mit gehörter Musik.

Die Klientin oder der Klient begibt sich, begleitet durch die Therapeutin, in einen entspannten Zustand.
Während einer bestimmten Zeit hört die reisende Person klassische Musik und teilt der Therapeutin ihr Erleben während der Reise im Gespräch mit.
Anschliessend besteht das Angebot, ein Bild zu malen, welches eine Zentrierungshilfe bietet für aufgetauchte Themen während der Musikreise.
Im Nachgespräch versucht die Klientin oder der Klient mit der Therapeutin über die Erlebnisse während der Musikreise und des Malens zu sprechen.

Ich befinde mich in der Ausbildung für GIM bei Prof. Dr. Isabelle Frohne-Hagemann
www.imitberlin.de

Kosten pro Setting (ca 90 min):
150.00 CHF
 
Copyright 2016. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü